Mit der Sorgfalt des Eigentümers

 

AGB 

Unsere Dienstleistungen werden ausschließlich auf Basis unserer nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen angeboten:
 

1. Alle Angebote sind unverbindlich und freibleibend, Zwischenverkauf und Zwischenvermietung vorbehalten. 
 

2. Die Anerkennung der AGB erfolgt mit Annahme des Angebotes.
 

3. Alle Informationen sind einzig für den Auftraggeber bzw. Empfänger bestimmt und von diesem vertraulich zu behandeln. Jegliche Weitergabe an Dritte ist nur mit unserer schriftlichen Zustimmung zulässig. Bei Verstoß macht sich der Empfänger bzw. Auftraggeber schadenersatzpflichtig in Höhe der vereinbarten Provision. 

4. Ist dem Empfänger bzw. Auftraggeber ein durch uns nachgewiesenes Objekt bereits bekannt, so ist er verpflichtet, uns dieses innerhalb von 6 Werktagen schriftlich mitzuteilen und uns unverzüglich eine vollständige Abschrift des Vertrages zukommen zu lassen. Andernfalls macht er sich schadensersatzpflichtig in Höhe der vereinbarten Provision.
 

5. Die Provision ist vom Empfänger bzw. Auftraggeber im Erfolgsfall für den Nachweis oder die Vermittlung zu zahlen. Sie ist umgehend fällig mit Abschluss eines Hauptvertrages. Sollte in einem angemessenen, zeitlichen und ursächlichen Zusammenhang mit der von uns erbrachten Vermittlung und/oder dem von uns erbrachten Nachweis ein späterer Vertragsabschluss erfolgen, bleibt unser Provisionsanspruch in vereinbarter Höhe bestehen: Mitursächlichkeit ausreichend.
 

6. Im Verzugsfall sind vom Empfänger bzw. Auftraggeber Verzugszinsen, jährlich in Höhe von 4,5 % über dem jeweiligen Diskontsatz, zu zahlen.
 

7. Es ist uns gestattet, für beide Vertragspartner entgeltlich tätig zu werden. Jede Doppeltätigkeit verpflichtet uns zu strenger Unparteilichkeit.
 

8. Alle Angebote basieren auf den uns erteilten Auskünften des jeweiligen Auftraggebers oder Dritten (z. B. Behörden, Bauträgern etc.), Irrtum vorbehalten. Aktualisierungen, Veränderungen, Löschungen der Angebote behalten wir uns vor. Dahingehend bitten wir um Verständnis.
 

9. Wir sind sehr bemüht, alle Angaben sorgfältig zu prüfen, haften allerdings nicht für deren Vollständigkeit und/oder Richtigkeit. Haftung erfolgt nur bei nachweislich grob fahrlässigem Verhalten oder Vorsatz. Ebenso haften wir nicht für Bonität des Auftraggebers/Empfängers.
 

10. Wir verweisen auf unsere separate Datenschutzerklärung.

 

11. Jegliche Nebenabreden bedürfen der Schriftform.
 

12. Sollten Teile dieser AGB und/oder Provisionsangaben nicht wirksam sein, so berührt dies die Gültigkeit der übrigen Bedingungen und Bestimmungen nicht.
 

13. Höhe der Provision:

Als Maklercourtage gelten folgende Provisionssätze als vereinbart:

Vermietungen:  2 Monatsmieten vom Vermieter

Vermietungen von Gewerbe:  3 Monatsmieten vom Vermieter

Verkauf und Erbbaurechtverträge:

Käufer : 3% vom vertraglich vereinbarten Gesamtkaufpreis

Verkäufer : 3% vom vertraglich vereinbarten Gesamtkaufpreis

Alle Preisangaben verstehen sich zzgl. der jeweils gültigen gesetzlichen Mehrwertsteuer.
 

14. Erfüllungsort ist Eschweiler,

Gerichtsstand in Abhängigkeit vom Streitwert Eschweiler oder Aachen.

Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.    

 

 

Verbraucherinformation gemäß Fernabsatzgesetz


Diese Informationen dienen der Erfüllung gesetzlicher Informationspflichten, sofern eine Beteiligung der Wiewicke Hausverwaltung GmbH, Rolf-Hackenbroich-Str. 3, 52249 Eschweiler – Geschäftsführer: Ralf Wiewicke und Birgit Katharina Wiewicke - ausschließlich unter Verwendung von Fernkommunikationsmitteln zustande kommt.

Fernkommunikationsmittel und Kommunikationsmittel, die zur Anbahnung oder zum Abschluss eines Vertrages zwischen einem Verbraucher und einem Unternehmer ohne gleichzeitige körperliche Anwesenheit der Vertragsparteien eingesetzt werden können, insbesondere Briefe, Kataloge, Telefonanrufe, Telekopien, E - Mails sowie Rundfunk, Tele- oder Mediendienste. 

 

   

Widerrufsbelehrung 

 

Widerrufsrecht


Sie können Ihre Vertragserklärung binnen 14 (vierzehn) Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform widerrufen. Die Widerrufsfrist beginnt mit Vertragsabschluss. Zur Wahrung der Frist genügt es, die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist an uns abzusenden. Diese Mitteilung muss in Form einer eindeutigen Erklärung (z. B. per Post, per e-mail oder Fax) erfolgen, in welcher Sie uns über Ihren Entschluss diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.
  

 

Bitte richten Sie Ihren Widerruf an: 

 

Wiewicke Hausverwaltung GmbH,

Rolf-Hackenbroich-Str. 3, 52249 Eschweiler,

Tel.: 02403-989 485, 8 13,

E-Mail: info@wiewicke-hausverwaltung.de   

 

 

Widerrufsfolgen


Sollten Sie diesen Vertrag widerrufen, so haben wir Ihnen alle Zahlungen, die Sie an uns geleistet haben, unverzüglich und spätestens binnen 14 (vierzehn) Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem Ihre Widerrufsmitteilung des Vertrags bei uns eingegangen ist. Für die Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben. Es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart. In keinem Falle werden Ihnen auf Grund der Rückzahlung Entgelte berechnet.

Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen sollen, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.  

 

Besondere Hinweise  

 

Ihr Widerrufsrecht erlischt bei einem Vertrag zur Erbringung von Dienstleistungen vorzeitig, wenn wir die Dienstleistung vollständig erbracht haben und mit der Ausführung der Dienstleistung erst begonnen haben, nachdem Sie dazu Ihre ausdrückliche Zustimmung gegeben haben und gleichzeitig Ihre Kenntnis davon bestätigt haben, dass Sie Ihr Widerrufsrecht bei vollständiger Vertragserfüllung durch uns verlieren.   

 

Ende der Widerrufsbelehrung